Gebühren

  • Die getrennte Abwassergebühr

    10.03.2008

    Rege Diskussionen zur getrennten Abwassergebühr 

    Rund 30 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Informationsveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen am vergangenen Donnerstag zur Diskussion über die getrennte Abwassergebühr in Kall.

    Viele Fragen und Anregungen wurden in die Diskussion eingebracht. Auch der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtete über die Veranstaltung. Den Bericht finden Sie hier .

     

  • Die getrennte Abwassergebühr - "Regensteuer" oder Gebührengerechtigkeit?

    04.03.2008

    Am Donnerstag, dem 6. März 2008, um 20.00 Uhr informiert Bündnis 90/Die Grünen über die getrennte Abwassergebühr in Kall. Die Veranstaltung findet im "Haus Hensch" auf der Loshardt statt.

    Alle Grundstückseigentümer in der Gemeinde Kall haben mit dem Gebührenbescheid für 2008 auch einen Erfassungsbogen für die Erhebung der getrennten Abwassergebühr erhalten. In der Veranstaltung werden wir berichten, warum die Änderung notwendig ist, wie der Stand der Beratungen im Gemeinderat ist und was unsere Partei von der neuen Gebührenverteilung hält

    Die wichtigsten Informationen haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst.