Sistig, Kallerstr./Kalkgasse (am Wegkreuz): Linden

Linden sind sommergrüne Bäume, die bis zu 40m hoch wachsen. Man unterscheidet zwei Arten: Die Bätter der Sommerlinde sind unterseits hellgrün und weich behaart. Die Stiele sind ebenfalls behaart. Die Blütenstände weisen 2-5 Blüten auf. Die Früchte (Nüße hartschalig gerippt) sind nicht zwischen den Fingern zerdrückbar. Die Blätter der Winterlinde sind herzförmig mit gesägtem Rand.Die Unterseiteist graugrün, der Stiel ist kahl. Die Blütenstände weisen 4-11 Blüten auf. Die Früchte (kugelige, dünnschalige Nüsse) sind zwischen den Fingern zerdrückbar. Die Rinde der Linden ist dunkelgrau bis schwarz und weist eine dicht, längsrissige Borke.

 

 

 

 

Rinnen, Blumenstraße: Eiche

Es gibt 250-600 Arten dieses sommergrünen Baumes, der bis zu 40m hoch werden kann. Die wechselständigen, einfachen Blätter sind meist fiedrig gelappt (auch ganzrandig gezahnt möglich). Die Frucht (Eichel) ist eine Nuß. Die Rinde zeigt eine graubraune,dicke, tiefgrundige Borke auf.

 

 

 

 

 

Sötenibild 21ch, Zum Elzenberg ("Unter zwei Linden"): Linden

Linden sind sommergrüne Bäume, die bis zu 40m hoch wachsen. Man unterscheidet zwei Arten: Die Bätter der Sommerlinde sind unterseits hellgrün und weich behaart. Die Stiele sind ebenfalls behaart. Die Blütenstände weisen 2-5 Blüten auf. Die Früchte (Nüße hartschalig gerippt) sind nicht zwischen den Fingern zerdrückbar. Die Blätter der Winterlinde sind herzförmig mit gesägtem Rand.Die Unterseiteist graugrün, der Stiel ist kahl. Die Blütenstände weisen 4-11 Blüten auf. Die Früchte (kugelige, dünnschalige Nüsse) sind zwischen den Fingern zerdrückbar. Die Rinde der Linden ist dunkelgrau bis schwarz und weist eine dicht, längsrissige Borke.

 

 


Drucken   E-Mail

Verwandte Artikel