Krekel, Eichenweg: Eiche

 Es gibt 250-600 Arten dieses sommergrünen Baumes, der bis zu 40m hoch werden kann. Die wechselständigen, einfachen Blätter sind meist fiedrig gelappt (auch ganzrandig gezahnt möglich). Die Frucht (Eichel) ist eine Nuß. Die Rinde zeigt eine graubraune,dicke, tiefgrundige Borke auf.

 

 

 

 

 

 

Rüth, Ruthscheid: Eiche

Es gibt 250-600 Arten dieses sommergrünen Baumes, der bis zu 40m hoch werden kann. Die wechselständigen, einfachen Blätter sind meist fiedrig gelappt (auch ganzrandig gezahnt möglich). Die Frucht (Eichel) ist eine Nuß. Die Rinde zeigt eine graubraune,dicke, tiefgrundige Borke auf.

 

 

 

 

 

 

Roder, Forstweg: Eiche

Es gibt 250-600 Arten dieses sommergrünen Baumes, der bis zu 40m hoch werden kann. Die wechselständigen, einfachen Blätter sind meist fiedrig gelappt (auch ganzrandig gezahnt möglich). Die Frucht (Eichel) ist eine Nuß. Die Rinde zeigt eine graubraune,dicke, tiefgrundige Borke auf.

 

 

Benenberg, Wildenburgerstr.: Esche

Die Gemeine Esche erreicht eine Höhe von bis zu 40 Metern und einen Stammdurchmesser von zwei Metern. Die Blätter stehen kreuzweise gegenständig, nur an besonders wüchsigen Trieben finden sich dreizählige Blatquirle Die Blätter werden mit dem 5 bis 10 Zentimeter langen Stiel bis zu 40 Zentimeter lang und sind üblicherweise 9 bis 15-zählig gefiedert, selten treten weniger Fiederblättchen auf. Die Blüten haben einen grünlichen, aus zwei Fruchtblättern entstandenen, synkarpen Fruchtknoten und zwei Staubblätter. Die Staubbeutel stehen auf kurzen Staubfäden und sind zunächst purpurrot. Kelch- und Kronblätter fehlen.

 

 


Drucken   E-Mail

Verwandte Artikel